Unsere Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 aus Nordrhein-Westfalen

1. nn

2. Andrea Konorza, Bonn

3. Dirk Kosse, Nideggen

4. Dr. Philipp Bender, Bonn

5. Jochen Berger, Dorsten

6. Frank Walter, Hamm

7. Prof. Dr.Holger Schiele, Düsseldorf

8. Dr. Wilfried Bachen, Bonn

9. Gerda Morschel, Düren

10. Nadin Lindermann, Düsseldorf

11. Ulrich Thiemann, Schermbeck

12. Jörg Drenkelfort, Bonn

13. Markus Giesen, Lengerich

14. Florian Reißer, Wuppertal

15. Stefan Jansen, Rheinbach

16. Dirk Harbecke, Köln

 17. Günther Konorza, Bonn

18. Lothar Stellbrink, Bielefeld 

19. Andreas Leicher, Langenfeld

20. Karsten Stening, Coesfeld

21. Ulrich Weber, Castrop-Rauxel 

22. Tom Langer, Vlotho

23. Sascha Canters, Schwalmtal

24. Claudia Schiffer, Kreuzau

dirk_kosse

 

Dirk Kosse

Niedeggen

Jahrgang 1964, aufgewachsen im südl. Schleswig Holstein, studiert in Hamburg verheiratet, 3 Kinder. Gesellenbrief Kälteanlagenbau, Dipl. Ing. Anlagenbetriebstechnik Vertriebsingenieur im Bereich Folien zur Lebensmittelverpackung Politik sollte sachlich und zahlenorientiert Entscheidungen fällen, nicht aufgrund von populistischen Strömungen ohne technisches Hintergrundwissen wie z. B. bei EEG, Energiepolitik, Verkehr etc. geschehen

Direktkandidat Wahlkreis 90 - Düren

 

Andrea_Konorza

 

Andrea Konorza

Bonn

Germanistikstudium zum 2. Staatsex. / Gymn. sowie Deutsch als Fremdsprache. Über 20 Jahre DaF -Unterricht am Akademischen Auslandsamt der Bonner Universität sowie diversen Sprach-Instituten. Pressereferentin und Redakteurin in den Bereichen Städtebau und Gesundheit. Tätigkeit für die orthopädische Praxis Konorza; daneben ehrenamtliche Sprachkurse für Flüchtlinge in Bonn.

Direktkandidatin Wahlkreis 105 - Mettmann II

 

Frank Walter_Foto für Internetseite


Frank Walter

Hamm

Richter aus Hamm (Westfalen), 59 Jahre alt, vergheiratet, 3 Kinder. Ich setzte mich für eine Politik ein, die nicht nur meiner Generation ein Leben in Sicherheit, Freiheit und Wohlstand ermöglicht, sondern vor allem auch der Generation meiner Kinder und Enkelkinder.

Claudia Schiffer


Claudia Schiffer

Kreuzau

1973 in Erfurt geboren, verheiratet und 2 Kinder. Beschäftigt als Eikäuferin in einem großen Verkehrsunternehmen. Ich bin für Politik, die mehr mit Augenmaß und Blick auf die Zukunft agiert. Die nicht nur einseitig ausgerichtet ist und die alles dafür tut, das Meinungsbild der Bevölkerung zu berücksichtigen.

Stefan Jansen


Stefan Jansen

Rheinbach

Jahrgang 1990 aus Rheinbach- Rhein- Stieg- Kreis selbstständieger Installateur- und Heizungsbaumeister- Umwelttechniker. Meine Themen sind Klima-, Energie und Umweltpolitik. Das Gebäudeenergiegesetz (GEG) ist kritisch zu beurteilen und muss dringend reformiert werden. Der menschengemachte Klimawandel, lässt sich durch die Maßnahmen der Bundesregierung nicht lösen, neie Technologien müssen erforscht werden und dazu die dementsprechende Fördermittel bereit gestellt werden. Windkraftanlagen schaden nicht nur der Umwelt, sondern wären ohne die Subventionen unökonomisch. Aufgrung des Emissionshandels wird ein Kohleausstieg keine Tonne CO2 einsparen.

Nadin Lindermann


Nadin Lindermann

Düsseldorf

aus Düsseldorf, geboren 1975 in Mettmann, aufgewachsen im Hochsauerlandkreis. Alleinerziehende Mutter eines 13-jährigen Sohnes, gelernte Informatikkauffrau, selbstständig im Bereich Marketing und Vertrieb. Ich bin für mehr Volksnähe und Ehrlichkeit in der Politik. Immer mehr Menschen verlieren das Vertrauen in die Politik, da sie sich nicht mehr vertreten fühlen.

Direktkandidat Wahlkreis 106 - Düsseldorf I

 

Foto Frontseite( A)


Jörg Drenkelfort

Rhein Sieg Kreis

 Jahrgang 1970, verheiratet, aus dem Rhein-Sieg Kreis. "Deutschland braucht wieder einen neuen, frischen Wind und Politiker, die sich um die Menschen und das Land kümmern und nicht eigene Interessen in den Vordergrund stellen. Die LKR bietet genau dies: zukunftsweisende Orientierung, Vorbild und Werte für alle."

Dierektkandidat Wahlkreis 98 - RheinSieg II

Michael Haupt

 

Michael Haupt

Detmold

52 Jahre alt, Wetterdienstbeamter, verheiratet, 3 Kinder. Geb. Politik muss für Gerechtigkeit sorgen.Die Volksvertreter müssen so agieren, dass die Bürgerinnen und Bürger auch wirklich vertreten werden und nicht das Gefühl haben, dass nur für bestimmte Gruppen mit guter Lobby im Parlament gearbeitet wird. Dabei muss jeder Gedanke erlaubt sein ohne,dass man reflexartig ins Abseits gestellt wird, weil die eine oder andere Überlegung gerade nicht von der Mehrheit geteilt wird. Stichwort „Denkverbot“.Als Kandidat der LKR möchte ich mich für einen frischen Wind im Parlament einsetzen und alte Verkrustungen aufbrechen. 

Direktkandidat Wahlkreis 135 - Lippe I

Kadidieren

Alle Weiteren gewählten Kandidaten hier in kürze!